Rund ums Training

Am Sonntag, dem 5. September, endet die Freibadsaison im Quakenbrücker Freibad. Das letzte offizielle Training findet am Freitag, dem 03. September statt. In der KW36 sind sowohl Freibad als auch Hallenbad  geschlossen.

Das erste Training im Hallenbad Quakenbrück findet für alle Gruppen ab dem 13. September statt. Im Hallenbad gilt die 3G-Regel, d.h. der Zugang ist nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete möglich. 

Auch die Nachwuchsgruppen Pinguine, Robben & Delphine starten mit dem Übungsbetrieb. Sie treffen sich erstmals am Montag, dem 13. September,  um 16.20 Uhr im Eingangsbereich des Hallenbades.

Mit der Bitte um Beachtung.

Nachdem die Wettkampfgruppe am 14.09. den Trainingsbetrieb im Hallenbad aufgenommen hat und am 19.09. mit dem Re-Start-Meeting eine gelungene Wieder-Aufnahme des Wettkampfbetriebes - "mit angezogener Handbremse" absolvieren konnte, steht nun auch der Start des Trainingsbeginn  für die restlichen Gruppen fest. Alle Nachwuchsgruppen starten zu den bekannten Trainingszeiten am 28.09. mit dem Training.
Wir weisen darauf hin, dass alle SportlerInnen frühzeitig und pünktlich erscheinen mögen, d.h. 16.20 Uhr. Nur so kann ein georndeter Einlass und Training erfolgen.
Neuinteressierte melden sich bitte voher telefonisch unter 05431 -9357 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für euer Verständnis

Ab Montag, dem 14.09.2020 findet das Training der verschiedenen Trainingsgruppen wieder zu den gewohnten Zeiten im Hallenbad statt und Berücksichtigung der derzeitigen Hygienevorschriften.
Eine Ausnahme gilt bislang für die Kalenderwoche 38:
„Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation im AGQ und zusätzlich in der Kita St. Marien Quakenbrück Ruht der Trainingsbetrieb des QTSV für eine weitere Woche.

Ausnahme:
Trainingsgruppen, die ausschließlich aus Sportlerinnen und Sportlern ab 16 Jahren (Jahrgang 2004 und älter) bestehen und deren Teilnehmer nach bestem Wissen und Gewissen keine qualifizierten Kontakte zu einer COVID  betroffenen Person oder deren Umfeld haben, können auf eigene Verantwortung und unter strenger Einhaltung der allgemeinen sowie der durch die Fachverbände erlassenen Hygieneregeln den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.
Die Sporthalle des AGQ bleibt jedoch weiterhin geschlossen“.

D.h. konkret, dass nur die Trainigsgruppen der LG1 und LG2 trainieren, das Nachwuchstraining findet in der KW 38 noch nicht statt.

Vielen Dank für euer Verständnis.