Gut zwei Wochen nach Beginn des neuen Jahren wurden die ersten Starts absolviert. Als erster QTSVer sprang Andreas Haidukiewitz beim 33. Zwirbelnuss-Schwimmen in Augsburg ins Wasser. Mit seinen Zeiten von 2:05,9 (200m Freistil), 0:55,8 (100m Freistil) sowie 1:02,9 (100m Schmetterling) zeigte sich der 30jährige Projektmanager durchaus zufrieden. In Augsburg war er u.a. mit seinen Trainingskollegen von der SG Stadtwerke München am Start. Der Wettkampf mit 17 vornehmich bayrischen Teams und 2.063 Starts ging in Augsburg-Haunstellen an zwei Tagen über die Bühne.

In Delmenhorst vertrat zeitgleich, aber gut 800m Kilometer weiter nördlich, Lidia Hackmann die Farben des QTSV bei den Bezirksmeisterschaften auf den langen Strecken. Über 800m Freistil schlug sie dabei als Dritte in 10:29 in ihrem Jahrgang an. Über 1.500m Freistil bedeuteten 19:58,9 Rang sechs in der offenen Wertung. Am Start waren 16 Vereine mit 295 Meldungen auf den drei Langstrecken bei der Ein-Tages-Meisterschaft.