Saisonauftakt in Ostfriesland

Erstmals nahmen Aktive der QTSV-Schwimmabteilung am Vergleichsschwimmfest des MTV Aurich teil. Im 25m Edelstahlbecken des "De Baalje" mit seinen achten Bahn starteten Till Küthe, Yannick Riepe, Hendrik Papenjohann und Hartmut Lorenz zum Auftakt der Saison 2019/2020 gegen die Konkurrenz von 290 Teilnehmern aus 18 überwiegend niedersächsischen Vereinen. Knapp drei Wochen nach Trainingsbeginn waren die Ergebnis sehr passabel. Yannick gelangen bei drei Siegen im Jahrgang 2004 gleich zwei neue persönliche Bestmarken. Dies gelang ihm sowohl über 50m Rücken (0:31,68) als auch 400m Freistil (4:53,08), gleichzeitig die beste QTSV-Leistung (379 Punkte). Diese teilte er sich allerdings mit Till Küthe (Jg. 2004) . Er kam durch 0:27,99 über 50m Freistil auf die exakt gleiche Punktzahl. Till kam auf zwei Jahrgangsiege über 50m Schmetterling und 100m Freistil und präsentierte sich sehr erholt aus der Sommerpause.

Bei den Masters gelangen Hendrik Papenjohann gleich vier neue persönliche Bestmarken. Er schwamm in 1:08,63 erstmals und deutlich unter 1:10 und nähert sich stark der 30 Sekundengrenze über 50m Freistil (0:30,36). Ergänzt wurde das Team durch den erfahrenen Hartmut Lorenz. Für ihn stand eine Saisonbestleistung (50m Brust) zu Buche sowie der Einsatz als Kampfrichter. Insgesamt gab fübf erste, drei zweite sowie vier dritte Plätze.