Gold und Bronze in Delmenhorst

Die Bezirksmeisterschaften auf den langen Strecken bildeten wie in den Vorjahren den Auftakt in das Schwimmjahr 2017. Drei Aktive schickte die Schwimmabteilung im Sportbad der GraftTherme in Delmenhorst an den Start. Mit neuer Bestleistung verteidigte Michal Adamczyk seinen Vorjahrestitel im Jahrgang 1999. In 17:56,98 steigerte er sich um fast 40 Sekunden. D.h. er schwamm jeden 100derte fast drei Sekunden schneller. Bronze sicherte sich über 800m Freistil Lidia Hackmann im Jahrgang 2000. In 10:16,40 lag sie nur wenige Zehntelsekunden über ihrer Bestleistung aus dem Dezember. Im stark besetzten Jahrgang 2001 belegte Ulrike Nestmann die Plätze 6 und 7. 10:34,27 reichten zu Rang 7 über 800m Freistil. Über 400m Lagen schwamm sie quasi Hausrekord in 5:35,20 und wurde Sechste. Der Trainer zeigte sich mit den Leistungen zufrieden, wurden doch in den Ferien etliche Trainingskilometer zurückgelegt.

Am Start waren 18 Vereine mit 168 Teilnehmern und 308 Meldungen. Nächste Woche geht es weiter auf kürzeren Strecken bei den Kreismeisterschaften auf der Kurzbahn.