Zwei große nationale Meetings fanden mit Quakenbrücker Beteiligung statt. Wettkampf ist das beste Training, war das Motto für Andreas Haidukiewitz und Ulrike Nestmann. Im bayrischen Regensburg startete Andreas beim internationalen arena Swim Meeting. 4:44,44 (Rang 8) über 400m Freistil bzw. 2:35,29 über 200m Lagen (Rang 9) waren seine Ergebnisse auf der Langbahn im Regensburger Westbad. Es starteten oder 673 Aktive aus acht Nationen mit  3.702 Meldungen.

Bei den sehr gut besetzen 18. Essener Swim & Fun Days der SG Essen im Schwimmzentrum Rüttenscheid musste sich Ulrike gegen starke Konkurrenz behaupten. Über 50m Brust kam sie dabei in 0:36,14 als Sechste der JEM-Wertung ins Finale. Hier konnte sie sich als nochmals Sechste deutlich steigern und kam in schnellen 0:35,78 ganz nah an ihre persönliche Bestzeit heran. Auch die 100m Brust liefen in 1:19,16 (Platz 4) deutlich besser als eine Woche zuvor.  Das Essener Meeting besuchten 53 deutsche Vereine mit 3.829 Meldungen.