23 Vereine mit 1.270 Meldungen Gäste im Quakenbrücker Freibad

Nach zwei Corona-bedingten Ausfällen richtet an diesem Samstag (25.06.2022) die Schwimmabteilung des TSV Quakenbrück zum 51. Mal das traditionelle ARTLAND-Schwimmfest im Quakenbrücker Freibad auf der 50m Bahn aus. Insgesamt 23 Vereine aus der gesamten Weser-Ems-Region und NRW haben 1.270 Meldungen für die Einzel- und Staffelwettkämpfe abgegeben und sorgen für eine sehr große Resonanz.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer starten in den Einzelwettbewerben auf den 50, 100, und 200m Strecken sowie Staffeln. Gleich in 14 Wettbewerben liegen die Meldezeiten unter den bestehenden Veranstaltungsrekorden. Am Start Schwimmer aus der nationalen Spitze im Jugend- und Mastersbereich als auch viele Nachwuchsschwimmer. Also ein bereitgefächertes Feld. Die Quakenbrücker Schwimmer wollen vor den Sommerferien noch einmal mit ihren Leistungen überzeugen.

Als teilnehmende Vereine haben gemeldet:

BV Essen, WSV Cloppenburg, TSV Ueffeln, TuS Bersenbrück, TuS Bl.-W. Lohne, TuS Bramsche, VfL Osnabrück, Waspo Nordhorn, Wilhelmshavener SSV, SG Wilhelmshaven, Neptun Emden, SV Greven, TSG 07 Burg Gretesch, SC Glandorf, Warenburger SC, DJK Bösel, Schwarz-Weiß Lindern, SV Haren, SG Freren, SV Georgsmarienhütte, SG Wiste, SG Bayer sowie die heimische Vertretung des QTSV.

Am Samstag bleibt das Freibad ganztägig für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.

Das Startkommando für den ersten Start erfolgt um 10.00 Uhr.