Weser-Ems-Auswahl gewinnt den Team-Cup

Da war sie endlich wieder, die wohl schönste und lauteste Veranstaltung des Landesschwimmverbandes Niedersachsen. Nach zwei Jahren Pause waren alle vier Bezirke der Einladung des Bezirksschwimmverbandes Weser-Ems nach Quakenbrück gefolgt, um dort beim 15. LSN Team-Bezirks-Cup dabei zu sein, im dritten Versuch konnte nun die bereits für 2020 angesetzte Veranstaltung durchgeführt werden. In diesem Jahr waren die Jahrgänge 2011 bis 2013 am Start. Durch die coronabedingte Pause war es für den Jahrgang 2011 jetzt leider nur die einzige Möglichkeit bei einem Team Cup dabei zu sein, aber sie hatten die Chance sich zum Jahresende nochmals in Bestform zu präsentieren. Von allen teilnehmenden Jahrgängen wurden an diesem 17. Dezember nochmal tolle Bestzeiten geschwommen. Die Ausschreibung wurde komplett überarbeitet und enthielt alle 50m und 100m Strecken sowie 4*50m Lagenstaffeln über Freistil und Lagen. Die Wertung erfolgte auch auf Wunsch der Bezirke nicht mehr nach Platzpunkten, sondern nach FINA-Punkten. Den hohen Stellenwert dieses Wettkampfes konnte man schon bei der Begrüßung feststellen. Sowohl Holger Timmermann (Vorsitzender des Fachausschusses Schwimmen) als auch Wolfgang Hein (Präsident des Landesschwimmverbandes Niedersachsen) ließen sich die Teilnahme nicht entgehen und verfolgten gespannt den kurzweiligen und wie immer lauten Wettkampf. Darüber hinaus waren aus dem Fachausschuss Schwimmen noch Fabian Natusch und Ute Sprecher anwesend.

LSN-Team-Cup in Quakenbrück_1

Das Highlight vor der Pause waren dann die Staffeln über 4 x 50 m Freistil. Bei den Damen siegte hier im Jahrgang 2011 das Team aus Weser-Ems in 2:13,28 knapp vor dem Team aus Hannover (2:13,45). Sehr deutlich viel der Sieg im Jahrgang 2012 aus. Hier finishte der Bezirksschwimmverband Braunschweig in 2:19,69 vor dem Bezirk Weser-Ems in 2:25,19. Den Jahrgang 2013 der Damen dominierte dann erneut der Bezirk Weser-Ems in 2:39,12 vor dem Bezirk Hannover deren Mädels nach 2:47,08 am Ziel waren. Bei den Herren gewann der BezirkSchwimmverband Hannover im Jahrgang 2011 die 4 x 50 m Freistilstaffel in 2:12,72 vor Weser-Ems deren Mannschaft 2:14,57 benötigte. Krankheitsbedingt konnte der Bezirk Braunschweig hier leider keine Staffel stellen. Dafür konnte der Jahrgang 2012 aus dem Bezirk Braunschweig sein Staffelrennen in 2:23,84 vor dem Bezirk Hannover in 2:24,99 gewinnen. Ebenfalls krankheitsbedingt fehlte im Jahrgang 2012 dann leider auch ein Team aus dem Bezirk Lüneburg. Den Jahrgang 2013 gewann erneut das Team aus Hannover in 2:45,40 vor dem Team aus Braunschweig in 2:49,77. Beendet wurde der Wettkampf mit einer weiteren Staffel, den 4 x 50 m Lagen. Bei den Damen war hier im Jahrgang 2011 erneut das Team aus Hannover in 2:29,44 erfolgreich. Den Jahrgang 2012 entschied das Team aus Braunschweig in 2:40,65 für sich und war damit sogar schneller als seine eigenen Schwimmerinnen aus dem Jahrgang 2011, die im Lauf zuvor nach 2:43,51 angeschlagen hatten. Erneut sehr deutlich siegte im Jahrgang 2013 der Bezirk Weser-Ems mit seinen Lagenschwimmerinnen in 3:08,66 vor dem Bezirk Braunschweig (3:15,73). Ein super Team hatte der Bezirk Weser-Ems im Jahrgang 2011 der Jungs am Start. Nach nur 2:28,77 beendeten die vier Schwimmer ihre 200 m. Deutlich dahinter kam der Bezirk Hannover in 2:36,08 ins Ziel. Auch der Sieg im Jahrgang 2012 ging erneut an den Bezirk Weser-Ems. Mit einer Endzeit von 2:48,27 waren sie hier vor dem Bezirk Braunschweig in 2:49,81 fertig. Die Staffel im Jahrgang 2013 konnte der Bezirk Hannover für sich entscheiden und schlug nach 3:06,57 an.

Bedingt durch die neue Wertung war nur den wenigstens klar, welches Team mit welchem Abstand auf welchem Rang lag. Nur Insider hatten die Wertung im Blick. Bei der abschließenden Siegerehrung verkündete unter lautem Jubel Holger Timmermann den Gewinner des 15. LSN Team Cups. Alle Kinder wurden mit Medaillen und Sachpreisen ausgezeichnet.

mit 16.179 Punkten siegte 2022 der Bezirk Weser-Ems.

Wertung des 15. LSN Team-Bezirks-Cup 2022:
1. Bezirksschwimmverband Weser-Ems 16.179 Punkte
2. BezirksSchwimmverband Hannover 15.421 Punkte
3. Bezirksschwimmverband Braunschweig 13.374 Punkte
4. Bezirksschwimmverband Lüneburg 11.874 Punkte

Ein Extra-Dank kam vom LSN an das Team Quakenbrück für die Ausrichtung und eine sehr schnelle Auswertung der letzten LSN-Veranstaltung in 2022 und an alle Kampfrichter die ihren vierten Adventssamstag erneut dem Schwimmsport gewidmet haben.